Der kürzere Westminster Katechismus – 1.Woche

1. Januar 2010

1. Was ist das höchste Ziel des Menschen?

Das höchste Ziel des Menschen ist, Gott zu verherrlichen1 und sich für immer an ihm zu erfreuen2.

2. Welche Regel hat Gott uns gegeben, um uns darin zu leiten, ihn zu verherrlichen und uns an ihm zu erfreuen?

Das Wort Gottes, das aus den Schriften des Alten und Neuen Testaments besteht3, ist die einzige Regel, die uns darin leitet, wie wir ihn verherrlichen und uns an ihm erfreuen können4.

3. Was lehren die Schriften im Wesentlichen?

Die Schriften lehren im Wesentlichen, was der Mensch von Gott glauben soll5, und welche Pflichten Gott vom Menschen fordert6.

 

1) Ps 86; Jes 60,21; Rö 11,36; 1Kor 6,20.31; Offb 4,11

2) Ps 16,5-11; 144,15; Jes 12,2; Lk 2,10; Phil 4,4; Offb 21, 3-4

3) Mt 19,4-5; Gen 2,24; Lk 24, 27.44; 1Kor 2,13; 14,37; 2Pet 1,20-21; 3,2.15-16

4) Deut 4,2; Ps 19,7-11; Jes 8,20; Joh 15,11; 20,30-31; Apg 17,11; 2Tim 3,15-17; 1Joh 1,4

5) Gen 1,1; Joh 5,39; 20,31; Rö 10,17; 2Tim 3,15

6) Deut 10,12-13; Jos 1,8; Ps 119,105; Mi 6,8; 2Tim 3,16-17

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: