Der kürzere Westminster Katechismus – 22.Woche

27. Mai 2010

33. Was ist Rechtfertigung?
Rechtfertigung ist ein Akt von Gottes freier Gnade91, wodurch er alle unsere Sünden vergibt92, uns als Gerecht in seiner Sicht annimmt93, allein wegen der Gerechtigkeit Christi, die uns angerechnet wird94, und die durch Glauben allein empfangen wird95.

91) Rö 3,24
92) Rö 4,6-8; 2Kor 5,19
93) 2Kor 5,21
94) Rö 4,6-11; 5,19
95) Gal 2,16; Phil 3,9

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: