Heidelberger Katechismus – 22.Sonntag

1. Juni 2010

57. Frage: Was tröstet dich die Auferstehung des Fleisches?
Antwort: Daß nicht allein meine Seele nach diesem Leben alsbald zu Christo, ihrem Haupt, genommen wird[1], sondern auch, daß dies mein Fleisch, durch die Kraft Christi auferweckt, wieder mit meiner Seele vereiniget und dem herrlichen Leib Christi gleichförmig werden soll[2],

1) Luk. 23, 43; Phil. 1, 23
2) 1. Kor. 15, 53. 54; Hiob 19, 25. 26; 1. Joh. 3, 2; Phil. 3, 21

58. Frage: Was tröstet dich der Artikel vom ewigen Leben?
Antwort: Daß, nachdem ich jetzt den Anfang der ewigen Freude in meinem Herzen empfinde[3], ich nach diesem Leben vollkommene Seligkeit besitzen werde, die kein Auge gesehen, kein Ohr gehöret und in keines Menschen Herz nie gekommen ist[4], Gott ewiglich darin zu preisen[5].

3) 2. Kor. 5, 2. 3
4) 1. Kor. 2, 9
5) Joh. 17, 3

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: