Der kürzere Westminster Katechismus – 30.Woche

22. Juli 2010

45. Wie lautet das erste Gebot?
Das erste Gebot heisst: Du sollst keine anderen Götter vor mir haben119.

46. Was wird gefordert im ersten Gebot?
Das erste Gebot fordert von uns, Gott als den allein wahren und als unseren Gott zu erkennen und anzuerkennen, ihn anzubeten und ihn zu verherrlichen120.

47. Was ist verboten im ersten Gebot?
Das erste Gebot verbietet das Verleugnen121, das nicht Anbeten oder das nicht Verherrlichen des wahren Gottes als Gott122 und als unseren Gott123; und die Anbetung und Ehrerbietung einem anderen zu geben, die IHM allein gehört124.

48. Was werden wir speziell in den Worten ‚vor mir‘ gelehrt?
Die Worte ‚vor mir‘ im ersten Gebot lehren uns, dass Gott, der alle Dinge sieht, bemerkt und sehr verärgert ist über die Sünde, einen anderen Gott zu haben125.

119) Ex 20,3; Deut 5,7
120) 1Chron 28,9; Jes 45,20-25; Mt 4,10
121) Ps 14,1
122) Rö 1,20-21
123) Ps 81,10-11
124) Hes 8,16-18; Rö 1,25
125) Deut 30,17-18; Ps 44,20-21; Hes 8,12

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: