Der kürzere Westminster Katechismus – 49.Woche

2. Dezember 2010

100. Was lehrt uns das Vorwort des Gebets des Herrn?
Das Vorwort des Gebets des Herrn, welches ist: Unser Vater, der du bist im Himmel, lehrt uns, uns Gott zu nähern mit aller heiligen Ehrfurcht207 und Zuversicht208, als Kinder zu einem Vater209, der fähig und bereit ist, uns zu helfen210, und dass wir für und mit anderen beten sollen211.

101. Wofür beten wir in der ersten Bitte?
In der ersten Bitte, welche ist: Geheiligt werde dein Name, beten wir, dass Gott uns und andere befähige, ihn zu verherrlichen in allem, worin er sich selbst zu erkennen gibt212, und dass er alle Dinge zu seiner Ehre bereiten möge213.

207) Ps 95,6
208) Eph 3,12
209) Mt 7,9-11; vgl. Lk 11,11-13; Rö 8,15
210) Eph 3,20
211) Eph 6,18; 1Tim 2,1-2
212) Ps 67,1-3; 99,3; 100,3-4
213) Rö 11,33-36; Offb 4,11

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: