Der große Westminster Katechismus – 5.Woche

31. Januar 2011

18. Frage: Welches sind die Werke der Vorsehung Gottes?
Antwort: Die Werke der Vorsehung Gottes sind seine höchst heilige, weise und mächtige Bewahrung und Leitung aller seiner Geschöpfe, indem er sie und alle ihre Handlungen zu seiner eigenen Ehre verordnet.

19. Frage: Welches ist Gottes Vorsehung mit Bezug auf die Engel?
Antwort: Gott liess durch seine Vorsehung zu, dass einige von den Engeln eigenwillig und unwiederbringlich in Sünde und Verdammnis fielen, wobei er dieses und alle ihre Sünden zu seiner eigenen Ehre einschränkte und ordnete; und er befestigte die übrigen in Heiligkeit und Seligkeit, gebraucht sie aber alle nach seinem Wohlgefallen im Dienst seiner Macht, Barmherzigkeit und Gerechtigkeit.

20. Frage: Welches war die Vorsehung Gottes mit Bezug auf den Menschen in dem Stande, worin er geschaffen war?
Antwort: Die Vorsehung Gottes mit Bezug auf den Menschen in dem Stande, worin er geschaffen war, war diese: Er setzte ihn in das Paradies, erteilte ihm den Auftrag, es zu bebauen, gab ihm die Freiheit, die Frucht der Erde zu essen, stellte die Geschöpfe unter seine Herrschaft und verordnete die Ehe zu seiner Hilfe, gewährte ihm Gemeinschaft mit ihm
selbst, setzte den Sabbat ein, schloss mit ihm unter der Bedingung persönlichen, vollkommenen und immerwährenden Gehorsams einen Bund des Lebens, wovon der Baum des Lebens ein Unterpfand war, und verbot ihm bei Todesstrafe, vom Baum der Erkenntnis des Guten und Bösen zu essen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: